Blättern Sie in unserem Image Prospekt

schliessen
Raum für Emotionen
Zur deutschen Version wechselnSwitch to English versionSchakel naar de Nederlandse versieZměnit na česká verze
 

4. Bayerwald-Schmankerl-Wanderung

4. Bayerwald-Schmankerl-Wanderung
29.09.2019, Naturschutzgebiet Großer Pfahl Viechtach

Malerei & Glaskunst

Malerei & Glaskunst
Mit Werken von Bernhard Kühlewein, Rudi Schmid, Iris Haschek und Christian ChriSCH Schmidt. Vernissage am Freitag, den 29. März um 19 Uhr im Alten Rathaus Viechtach. Ausstellungsdauer bis 02.06. Sonderöffnungszeiten: Jeden 1. Sonntag im Monat von 14 - 16 und Sonntag 02.06. (verkaufsoffener Sonntag)

RSS Angebot Viechtacher Land

 

Orte im Viechtacher Land

Schnellsuche

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
6789101112
« April 2019 »
von:
Bis:
Veranstaltungen öffnen
-
Das "Von"-Datum muss vor dem "Bis"-Datum liegen.

Aktuell am 4/25/2019 mit 5-Tages-Vorschau

Urlaubsplaner

Gesammelte Inhalte

Keine Inhalte im Urlaubsplaner

Image Prospekt

Das Wetter in Viechtach

Viechtach
Thursday, 4/25/2019

sonnig/klar
Temperatur 22°C
sonnig/klar
Niederschlag-
wahrscheinlichkeit
0%
Wind-
geschwindigkeit
16 km/h

News Viechtacher Land

  • Jeux à Deux
    Foto: Irène Zandel Regine Kofler, 1971 in München gebo... [mehr lesen]
  • Martin Tchiba
    Foto: Sonja Schwolgin Der Pianist Martin Tchiba wurde 1... [mehr lesen]

Zum Internetauftritt <b>"www.arberland-bayerischer-wald.de"</b> Zum Internetauftritt <b>"www.bayerischer-wald.de"</b>

Sie sind hier: Kultur » Museen / Galerien » Gläserne Scheune
Zu Urlaubsplaner hinzufügen

Gläserne Scheune

Erleben Sie Legenden, Sagen und Mythen aus dem Bayerischen Wald, die der Glaskünstler Rudolf Schmid unvergleichlich und eindrucksvoll auf monumentalen Glaswänden dargestellt hat. Nicht umsonst zählt die Gläserne Scheune zu den außergewöhnlichsten Sehenswürdigkeiten entlang der Glasstraße im Bayerischen Wald.


Bild der Gläsernen Scheune und der Kuppel

Mit der „Gläsernen Scheune“ verwirklichte sich der Künstler Rudolf Schmid einen großen Traum.

Er verwandelte eine alte Scheune in ein Gesamtkunstwerk. Schon von weitem werden Sie vom „Rauhbühler Riesen“ begrüßt, dessen riesiger Kopf verschmitzt vom Turm schaut.

In der Scheune selbst erwarten Sie sechs große Glaswände mit über 200 qm bemalter Glasfläche. Darauf erzählt der Künstler Geschichten von berühmten Bayerwaldlegenden wie dem Propheten „Mühlhiasl“, dessen Weissagungen bis in die heutige Zeit reichen. Auch das Schicksal des sagenumwobenen Räuber Heigls, dem „Robin Hood des Bayerwaldes", wird auf Glasbildern dargestellt.

Neben den zahlreichen Glaskunstwerken können Sie auch ein reich beschnitztes Scheunentor zum bayerischen Brauch der „Rauhnacht“ bewundern.

Im September 2006 erhielt Rudolf Schmid für sein Lebenswerk den Glasstraßenpreis.


Pressebericht zur Gläsernen Scheune


Öffnungszeiten:

April und Oktober: täglich 10 - 16 Uhr
Mai bis September: täglich 10 - 17 Uhr
Einlass bis 30 Minuten vor Geschäftsschluss!

Aktuelle Führungszeiten für Einzelbesucher und Eintrittspreise, sowie Sonderöffnungszeiten für Oster- und Herbstferien können auf der Homepage oder per Telefon abgefragt werden.


Kostenlose Parkplätze!
Kein Zutritt für Hunde!

 


Inhaber des Museums:

Franz Thöner
Rauhbühl 3
94234 Viechtach
Tel.:09942/8147

www.glaeserne-scheune.de
info@glaeserne-scheune.de