Pfeil nach oben

Öffnungszeiten Tourist-Infos

Tourist-Information Viechtach
01.11. bis 08.04.: Mo. - Do. 09.00 - 16.00 Uhr, Fr. 9.00 – 13.00 Uhr, Sa./So. geschlossen!
11.04. bis 04.11.: Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr, Sa./So. geschlossen!
28.05. bis 29.10.: zusätzlich Sa. 10.00 – 13.00 Uhr
03.07. bis 11.09.: zusätzlich So. 10.00 – 12.00 Uhr


Tourist-Information Kollnburg
Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr

3. Viechtacher Kinosommer

3. Viechtacher Kinosommer Open Air 2022

Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucher beim 3. Viechtacher Kinosommer. Los geht’s am Samstag, den 9. Juli um 20 Uhr mit einem Live-Konzert des Liedermachers Christoph Weiherer. Ein Querkopf mit dem hinterhältigen Kichern des Boandlkramers, intelligenten Texten, mitreißender Musik und grandios bissigem Humor. Unermüdlich tourt der „niederbayerische Brutalpoet“ mit seiner mehrfach preisgekrönten Mischung aus Liedermacherei und Kabarett durch den deutschsprachigen Raum. Ganz alleine mit Gitarre und Mundharmonika oder zusammen mit seiner exzellenten Band geizt Weiherer dabei nicht mit scharfzüngiger Kritik und deftigen Sprüchen. 

Der Eberhofer-Krimi „Kaiserschmarrndrama“ eröffnet am 16. Juli den Openair-Filmreigen. Es scheint, als wären die entspannten Zeiten für den Provinzpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) vorbei: Und nein, daran ist nicht der Mord des Webcam-Mädchens aus dem Dorf schuld. Den Fall geht er ganz lässig an, wie immer! Der Grund für seine aufkeimende Unruhe ist vielmehr sein Kollege Rudi (Simon Schwarz), der einen Unfall hatte und vorerst auf den Rollstuhl angewiesen ist. Ganz nebenbei gibt er Franz dafür auch noch die Schuld und nistet sich kurzerhand auf dem Hof ein. 

„Beckenrand Sheriff“ steht am 23. Juli auf dem Programm: Das örtliche Freibad von Grubberg ist der Bürgermeisterin (Gisela Schneeberger) ein Dorn im Auge. Es hat seine besten Zeiten hinter sich, ist viel zu teuer und soll deshalb geschlossen werden. Der Bauherr Albert Dengler (Sebastian Bezzel) sieht daraufhin nur Dollarzeichen, schließlich bietet das große Gelände Platz für jede Menge Wohnungen! Doch der Bademeister Karl (Milan Peschel) kann und will nicht akzeptieren, dass sein Arbeitsplatz, an dem er schon seit 30 Jahren für Recht und Ordnung sorgt, den Bach runtergeht.

„Es ist nur eine Phase, Hase“, heißt es vielsagend am 30. Juli: In der Ehe von Paul (Christoph Maria Herbst) und Emilia (Christiane Paul) kriselt es, und nachdem sie einen One-Night-Stand mit dem jüngeren Ruben (Nicola Perot) hatte, beschließt sie, dass sie eine Beziehungspause möchte, und stürzt sich ins Leben, während Paul endgültig in eine Krise gerät. Auch die Ratschläge seiner Freunde Theo (Jürgen Vogel) und Jonathan (Peter Jordan) helfen nicht weiter genauso wenig wie Antidepressiva und Testosterontabletten oder die Affäre mit der jungen Lehrerin seiner Tochter…

Die Filmvorführungen starten jeweils um 21.30 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf auf www.kino-viechtach.de. Veranstalter ist CineVIT mit Unterstützung durch die Kulturstiftung des Bezirks Niederbayern, des Landkreises Regen sowie der Stadt Viechtach.