Blättern Sie in unserem Image Prospekt

schliessen
Raum für Emotionen
Zur deutschen Version wechselnSwitch to English versionSchakel naar de Nederlandse versieZměnit na česká verze
 

Begegnungen - Setkání

Begegnungen - Setkání
Ausstellung im öffentlichen Raum mit Fotografien von Herbert Pöhnl und Edmund Stern. Eröffnung am Samstag, den 1. Juni um 15 Uhr.

Großes Theater auf kleiner Bühne

Großes Theater auf kleiner Bühne
Marionetten aus Bayern und Böhmen aus der Sammlung von Anita und Hartmut Naefe, Altes Rathaus Viechtach.

Freibad Viechtach

Freibad Viechtach
Saisoneröffnung am 1. Juni - Bis Ende der Sommerferien

NEU: Adventure Days - Nordic Walking Hüttentour mit Krankenkassenzuschuss

NEU: Adventure Days - Nordic Walking Hüttentour mit Krankenkassenzuschuss
Mit zertifizierten Coaches - Termine 14./15. Juni, 21./22. Juni, 16./17. August, 23./24. August 2019.

AS Rom Fußballcamp

AS Rom Fußballcamp
12. - 14. August auf der Sportanlage in Kollnburg

35. Kollnburger Heimafest

35. Kollnburger Heimafest
02. - 05. August Mehrzweckplatz Kollnburg (b. Sportplatz) 

RSS Angebot Viechtacher Land

 

Orte im Viechtacher Land

Schnellsuche

Kalender

« Juli 2019 »
von:
Bis:
Veranstaltungen öffnen
-
Das "Von"-Datum muss vor dem "Bis"-Datum liegen.

Aktuell am 7/22/2019 mit 5-Tages-Vorschau

Urlaubsplaner

Gesammelte Inhalte

Keine Inhalte im Urlaubsplaner

Image Prospekt

Das Wetter in Viechtach

Viechtach
Monday, 7/22/2019

wolkig
Temperatur 24°C
wolkig
Niederschlag-
wahrscheinlichkeit
0%
Wind-
geschwindigkeit
8 km/h

News Viechtacher Land

  • Jeux à Deux
    Foto: Irène Zandel Regine Kofler, 1971 in München gebo... [mehr lesen]
  • Martin Tchiba
    Foto: Sonja Schwolgin Der Pianist Martin Tchiba wurde 1... [mehr lesen]

Zum Internetauftritt <b>"www.arberland-bayerischer-wald.de"</b> Zum Internetauftritt <b>"www.bayerischer-wald.de"</b>

Sie sind hier: Reiseführer » Tagesausflüge » Städtetouren
Zu Urlaubsplaner hinzufügen

Städtetouren

 

Regensburg - historisch und modern

Die freie Reichsstadt Regensburg (80 km) wurde von den Römern unter Kaiser Marc Aurel gegründet. Das ehemalige Kastell Castra Regina mauserte sich zur bekanntesten Metropole im südostbayerischen Raum. Die Altstadt Regensburgs gehört seit 2006 zum UNESCO-Welterbe. Historische Bauwerke und moderne Architektur sind hier eine gelungene Symbiose eingegangen. Regensburg bietet Kultur vom Feinsten, nicht nur für Feriengäste. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten ziehen alljährlich unzählige Besucher an. Dazu gehört der Dom St. Peter, das Theater am Bismarckplatz, die vielen Museen, die Steinerne Brücke sowie das fürstliche Schloss Thurn und Taxis. Und nicht zu vergessen, bietet Regensburg natürlich ein umfangreiches Shopping-Erlebnis.

 

Passau – Das „Bayerisch Venedig“

Die Universitätsstadt Passau (83 km) liegt malerisch an den Flüssen Donau, Inn und Ilz und wird daher auch als „Dreiflüssestadt“ bezeichnet. Zu den bedeutendsten kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten zählen der Dom St. Stephan mit der größten Orgel der Welt, die Veste Oberhaus, die Wallfahrtskirche Mariahilf sowie die Burgruine Hals. An Südeuropa erinnern die vielen engen Gässchen der Altstadt. Sehr beliebt sind die zahlreichen Ausflugsfahrten mit dem Schiff, u.a. ins nahegelege Österreich und die Dreiflüssefahrt. Auch in Sachen Kunst und Kultur hat Passau mit dem legendären „Scharfrichterhaus“, in dem zahlreiche Kabarettisten und Künstler ihre Karriere starteten, sowie den unzähligen Museen viel zu bieten.

 

Straubing - Die historische Gäubodenstadt

Straubing (40 km) ist die Hauptstadt des Gäubodens. Dieser fruchtbare und ertragreiche Landstrich sorgte für den Wohlstand, den man noch heute an den zahlreichen historischen Bauwerken erkennen kann. Einen Besuch lohnt der wertvolle Römerschatz. Deutschlandweit bekannt ist Straubing für sein Gäubodenvolksfest im August, dass nach dem Münchner Oktoberfest das zweigrößte in der Bundesrepublik ist.

 

Deggendorf - Perle in Niederbayern

Die Hochschulstadt Deggendorf ist durch seine zentrale Verkehrsanbindung (Autobahnkreuz Deggendorf) ein Knotenpunkt der bayerischen Wirtschaft.
Der an der Donau gelegene Freihafen ist ein wichtiger Umschlagplatz für Waren aller Art im niederbayerischen Raum.