Blättern Sie in unserem Image Prospekt

schliessen
Raum für Emotionen
Zur deutschen Version wechselnSwitch to English versionSchakel naar de Nederlandse versieZměnit na česká verze
 

Freibad Viechtach

Freibad Viechtach
Saisoneröffnung am 1. Juni - Bis Ende der Sommerferien

NEU: Adventure Days - Nordic Walking Hüttentour mit Krankenkassenzuschuss

NEU: Adventure Days - Nordic Walking Hüttentour mit Krankenkassenzuschuss
Mit zertifizierten Coaches - Termine 14./15. Juni, 21./22. Juni, 16./17. August, 23./24. August 2019.

4. Bayerwald-Schmankerl-Wanderung

4. Bayerwald-Schmankerl-Wanderung
29.09.2019, Naturschutzgebiet Großer Pfahl Viechtach

NEU 2019: "WALDBADEN - Entspannen im Wald"

NEU 2019: "WALDBADEN - Entspannen im Wald"
25.04. / 13.06. / 31.07. / 22.08. / 05.09. / 02.10.

Ganzjahres-EISBAHN in Viechtach

Ganzjahres-EISBAHN in Viechtach
Ab 1. März 2019 täglich von 14 - 18 Uhr.

RSS Angebot Viechtacher Land

 

Orte im Viechtacher Land

Schnellsuche

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
« August 2019 »
von:
Bis:
Veranstaltungen öffnen
-
Das "Von"-Datum muss vor dem "Bis"-Datum liegen.

Aktuell am 8/22/2019 mit 5-Tages-Vorschau

Urlaubsplaner

Gesammelte Inhalte

Keine Inhalte im Urlaubsplaner

Image Prospekt

Das Wetter in Viechtach

Viechtach
Thursday, 8/22/2019

wolkig
Temperatur 21°C
wolkig
Niederschlag-
wahrscheinlichkeit
0%
Wind-
geschwindigkeit
11 km/h

News Viechtacher Land

  • Jeux à Deux
    Foto: Irène Zandel Regine Kofler, 1971 in München gebo... [mehr lesen]
  • Martin Tchiba
    Foto: Sonja Schwolgin Der Pianist Martin Tchiba wurde 1... [mehr lesen]

Zum Internetauftritt <b>"www.arberland-bayerischer-wald.de"</b> Zum Internetauftritt <b>"www.bayerischer-wald.de"</b>

Sie sind hier: Natur & Sport » Seen » Rachelsee
Zu Urlaubsplaner hinzufügen

Der Rachel und der Rachelsee

Kennzeichnend für den Rachel (1453 m) sind seine charakteristischen Felsblöcke aus Gneis. Der Gipfel bietet ein großartiges Panorama über den gesamten Bayerischen und Böhmerwald; bei Föhn sogar bis zu den Alpen. Die urigen Wälder rund um den höchsten Berg im Nationalpark Bayerischer Wald galten von jeher als geheimnisvoll.
Vielleicht ist gerade deshalb der Große Rachel mit seinem sagenumwobenen See schon immerein beliebtes Ausflugsziel für viele Naturfreunde.

Der Rachelsee ist der stillste Bayerwaldsee und nur auf Fußwegen zu erreichen. Er wird ebenso wie der Große Arbersee von einer steilen Seewand überragt. Unter der dunkelbraun gefärbten Wasseroberfläche verbirgt sich eine Tiefe von 15 m. Der 3,7 Hektar große See ist wegen seines Mangels an Kalksalzen arm an Wassertieren und Fischen. Um den See herum hat sich, da seit der Einrichtung des Naturschutzgebietes hier kein Baum mehr gefällt wurde, ein Urwald gebildet, der nur auf einem Urwaldlehrpfad durchquert werden darf. Der See entstand als eiszeitlicher Karsee, nachdem die Schmelzwasser des geschmolzenen Rachelgletschers durch einen Wall von Moränen aufgestaut wurden.


Ausgangspunkte für Touren:

Racheldiensthütte, Parkplatz Gfäll, Oberfrauenau, Klingenbrunn Bahnhof


Einkehr:

Racheldiensthütte, Waldschmidthaus